Angepinnt Was würdet ihr ändern, wenn?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was würdet ihr ändern, wenn?

      Neu


      DER USERRAT



      Peace,

      in Bezug (Was würdet Ihr ändern wenn ...) auf eine kleine Diskussion auf der Adminsitzung bietet euch der Userrat fortlaufend die Möglichkeit offen (oder anonym an ein Userratsmitglied der Wahl) eure Vorschläge einzubringen, egal welcher Art, lediglich in Bezug auf die unten angeführten Regelungen:

      Nemesus schrieb:

      Anbei mal ein neues kleines Thema, was würdet Ihr ändern wenn Ihr an der dementsprechenden Position wärt (z.b Projektleiter).

      Bitte keine Beleidigungen, Provokationen etc.

      Mit besten Grüßen
      Kingston
      Vorsitzender des Userrates
      Im Namen des Userrates & der Community
    • Neu

      in bereits verlinktem Thema sind schon viele Dinge genannt. Ob sich damals was geändert aht kann ich alles relativ neuer User nicht beurteilen, aber ja...

      Das Team ändern....

      festes regelwerk und nicht so ne auslegungssache.... überall wird von abuse gesprochen, hier sehe ich den größten.

      Dieses amerikanische klage System abschaffen.
      -> bsp: ich beschwer mich IC gegen ein cop de rkeine verltzungen rp´t und werde dann adminstrativ wegen einer falschen definition sanktioniert die mit dem RP nix zu tun hat.

      Fraktionsverbot für Teammitglieder
      -> Egal ob Haupt oder neben Acc, wenn du als User in eine Strafverfolgung verwickelt bist und der cop zufällig ein admin ist und du irgendwas nicht auf der stelle sofort definierst, kriegste halt nen ban für 60 minuten

      Sanktionsaffinität zurück stellen.
      -> man wird viel zu oft für kleinigkeiten mit Checkpoints bestraft, dass man eigentlich auf einem Server spielt, bei dem Man Checkpoints abläuft. Im entban Thema heißt es NRP baut auf Rehabilitation, stattdessen kriegt man Sanktion. Für fehlerhaftes verhalten wäre es doch angebrahct den jenigen drauf hinzuweisen was war, die sache besser zu machen, den hinweis einzutragen und bei wiederholungstat zu ermessen ob man nicht besser nochmal drauf hinweist...... aber nein, direkt sanktion... immer checkpoints, macht irgendwann kein spaß mehr


      hoffe meine antwort bleibt bestehen und ich bin in 10 minuten noch nicht banned dafür
    • Neu

      MB100D schrieb:

      in bereits verlinktem Thema sind schon viele Dinge genannt. Ob sich damals was geändert aht kann ich alles relativ neuer User nicht beurteilen, aber ja...

      Das Team ändern....

      festes regelwerk und nicht so ne auslegungssache.... überall wird von abuse gesprochen, hier sehe ich den größten.

      Dieses amerikanische klage System abschaffen.
      -> bsp: ich beschwer mich IC gegen ein cop de rkeine verltzungen rp´t und werde dann adminstrativ wegen einer falschen definition sanktioniert die mit dem RP nix zu tun hat.

      Fraktionsverbot für Teammitglieder
      -> Egal ob Haupt oder neben Acc, wenn du als User in eine Strafverfolgung verwickelt bist und der cop zufällig ein admin ist und du irgendwas nicht auf der stelle sofort definierst, kriegste halt nen ban für 60 minuten

      Sanktionsaffinität zurück stellen.
      -> man wird viel zu oft für kleinigkeiten mit Checkpoints bestraft, dass man eigentlich auf einem Server spielt, bei dem Man Checkpoints abläuft. Im entban Thema heißt es NRP baut auf Rehabilitation, stattdessen kriegt man Sanktion. Für fehlerhaftes verhalten wäre es doch angebrahct den jenigen drauf hinzuweisen was war, die sache besser zu machen, den hinweis einzutragen und bei wiederholungstat zu ermessen ob man nicht besser nochmal drauf hinweist...... aber nein, direkt sanktion... immer checkpoints, macht irgendwann kein spaß mehr


      hoffe meine antwort bleibt bestehen und ich bin in 10 minuten noch nicht banned dafür
      Vor allem ist es auch ganz lustig, wenn deine Sanktion härter ist, wenn du schon Einträge hast, egal ob das jetzt was damit zu tun hat oder nicht und egal wie Alt die Sanktion war und ob du dich gebessert hast.

      BSP:
      Du hast was falsch definiert, sprich UNRP oder PWG gemacht: 75 Cps

      Danach hast du aber Metagaming betrieben. 150cps. Obwohl die letzte Sanktion 1 Monat her ist.

      Logik?

      Und was lernst du dann daraus, dass du CPs abläufst?

      Richtig: Nix.

      Wenn du dann eine 2 Chance haben willst, weil du es falsch gemacht hast und es dann neu definieren willst, dann heißt es NE hättest du dann richtig machen sollen.

      Logik?

      Natürlich habe ich auch beweise für solche Sanktionen oder Reaktionen, nur leider darf man kein Videomaterial öffentlich bereitstellen und SCHREIBEN kann jeder was er will, egal ob es stimmt oder nicht.
      Abgesehen davon finde ich es fraglich was für Sanktionen Teamler bekommen. Es wird immer gesagt, Ja es wurde gesprochen und hingewiesen bla bla bla. Was passiert danach? Richtig! Genau das gleiche!

      Also bitte ich einfach drum, mal Sanktionen zu überdenken und nicht direkt immer eine Zugeben. Vor allem wenn andere User einen anderen User melden, aber sagen sie wollen keine Sanktion und sie trotzdem eine kriegen.
      Abgesehen davon vielleicht mal die Teamler auch härter dran nehmen.


      EDIT: Ich warte jetzt nur noch drauf, bis jemand das löscht, weil es zu Umgangssprachlich ist oder Offtopic. ^^
    • Neu

      Spencer_Kensington schrieb:

      Ich würde die Definition bearbeiten, dass San Andreas als U.S. Staat definiert wird und unsere Amtssprache Englisch ist.
      So wie es jetzt ist, ergibt es absolut keinen Sinn.
      ^This. Und wenn jetzt welche sagen, dass es für die jetzigen blöde ist. Dann ändert man es so, dass die existierenden Charaktere nicht bearbeitet werden müssen und die Regelung ab einem bestimmten Datum gilt. #Handy
    • Neu

      Spencer_Kensington schrieb:

      Ich würde die Definition bearbeiten, dass San Andreas als U.S. Staat definiert wird und unsere Amtssprache Englisch ist.
      So wie es jetzt ist, ergibt es absolut keinen Sinn.
      Auch wenn das niemals passieren wird, leider. Es macht absolut keinen Sinn einen "deutschen Staat" auszuspielen... Schon allein wegen der ganzen Departments etcpp. Ich meine.. User werden wegen unrp etc. sanktioniert, während die "Regierung" ganz bequem unrecht tun darf. An dem Tag, an dem in Deutschland die nationale Polizei nicht mehr Polizei NRW, Bayern, Sachsen Blabla. heißt sondern NRW Police Department.. an dem Tag ziehe ich meinen Hut und beuge mich dem System hier. Bis dahin - oben steht der Vorschlag, von Spencer geschrieben.

      Weiterhin fände ich es toll, wenn man auch Spieler entlohnen würde, die gutes RP zum Beruf machen. Das Steuersystem führt auf Dauer dazu, dass man braindead einfach nur einen Scriptjob ausführen "muss", damit man nicht in die Miesen kommt. Obwohl ich vielleicht IC einen Friseursalon, Tattoostudio oder eine Bücherei betreibe, womit ich täglich gutes RP begehe.
    • Neu

      YavuZockt schrieb:

      MB100D schrieb:

      in bereits verlinktem Thema sind schon viele Dinge genannt. Ob sich damals was geändert aht kann ich alles relativ neuer User nicht beurteilen, aber ja...

      Das Team ändern....

      festes regelwerk und nicht so ne auslegungssache.... überall wird von abuse gesprochen, hier sehe ich den größten.

      Dieses amerikanische klage System abschaffen.
      -> bsp: ich beschwer mich IC gegen ein cop de rkeine verltzungen rp´t und werde dann adminstrativ wegen einer falschen definition sanktioniert die mit dem RP nix zu tun hat.

      Fraktionsverbot für Teammitglieder
      -> Egal ob Haupt oder neben Acc, wenn du als User in eine Strafverfolgung verwickelt bist und der cop zufällig ein admin ist und du irgendwas nicht auf der stelle sofort definierst, kriegste halt nen ban für 60 minuten

      Sanktionsaffinität zurück stellen.
      -> man wird viel zu oft für kleinigkeiten mit Checkpoints bestraft, dass man eigentlich auf einem Server spielt, bei dem Man Checkpoints abläuft. Im entban Thema heißt es NRP baut auf Rehabilitation, stattdessen kriegt man Sanktion. Für fehlerhaftes verhalten wäre es doch angebrahct den jenigen drauf hinzuweisen was war, die sache besser zu machen, den hinweis einzutragen und bei wiederholungstat zu ermessen ob man nicht besser nochmal drauf hinweist...... aber nein, direkt sanktion... immer checkpoints, macht irgendwann kein spaß mehr


      hoffe meine antwort bleibt bestehen und ich bin in 10 minuten noch nicht banned dafür
      Vor allem ist es auch ganz lustig, wenn deine Sanktion härter ist, wenn du schon Einträge hast, egal ob das jetzt was damit zu tun hat oder nicht und egal wie Alt die Sanktion war und ob du dich gebessert hast.
      BSP:
      Du hast was falsch definiert, sprich UNRP oder PWG gemacht: 75 Cps

      Danach hast du aber Metagaming betrieben. 150cps. Obwohl die letzte Sanktion 1 Monat her ist.

      Logik?

      Und was lernst du dann daraus, dass du CPs abläufst?

      Richtig: Nix.

      Wenn du dann eine 2 Chance haben willst, weil du es falsch gemacht hast und es dann neu definieren willst, dann heißt es NE hättest du dann richtig machen sollen.

      Logik?

      Natürlich habe ich auch beweise für solche Sanktionen oder Reaktionen, nur leider darf man kein Videomaterial öffentlich bereitstellen und SCHREIBEN kann jeder was er will, egal ob es stimmt oder nicht.
      Abgesehen davon finde ich es fraglich was für Sanktionen Teamler bekommen. Es wird immer gesagt, Ja es wurde gesprochen und hingewiesen bla bla bla. Was passiert danach? Richtig! Genau das gleiche!

      Also bitte ich einfach drum, mal Sanktionen zu überdenken und nicht direkt immer eine Zugeben. Vor allem wenn andere User einen anderen User melden, aber sagen sie wollen keine Sanktion und sie trotzdem eine kriegen.
      Abgesehen davon vielleicht mal die Teamler auch härter dran nehmen.


      EDIT: Ich warte jetzt nur noch drauf, bis jemand das löscht, weil es zu Umgangssprachlich ist oder Offtopic. ^^
      Kleine Frage aber das entspricht keineswegs der Realität.
      Letztendlich wird berücksichtigt wielang die letzte Sanktion her ist aber klar wenn das nur 2-4 Wochen her ist dann wird draufaddiert aus dem Grund dass das dann keine wirkliche Besserung ist und man nur so der Besserung Nachdruck verleihen kann.
      Du könntest wenn du Beweise dafür hast doch gerne mal eine Teambeschwerde schreiben dann kann ich mir das angucken und ggf. helfen.
      Aber was auch klar ist selbst wenn die Sanktion 3 Monate her ist bekommst du z.B. bei klaren Sachen wie SDM und MG mehr. Da beides Sachen sind die gravierende Auswirkungen auf den Spielspaß der anderne haben.
      Und wenn du schon öfter wegen sowas aufgefallen bist dann hast du auch schon relativ oft deswegen Ermahnungen, Gespräche etc. gehabt d.h. das man bei dir dann auch höher ansetzen kann.

      Aber auf die letzte Sanktion direkt draufzuaddieren passiert nur bei Leuten die sich nicht bessern, und ist hier auch mehr als gerecht da diese scheinbar einen Grund dafür brauchen sich zu bessern. Und diesen erhalten sie durch die Erklärung wie man es richtig macht und was falsch war und halt eine sinnlose langweilige Beschäfitgung wenn es trotzdem wieder vorkommt (hier CPs).

      Wenn ein Teammitglied ohne Erklärung oder überzogen ne Sanktion fällt --->Melde mir das und ich kann dir helfen und auch gegen das Teammitglied vorgehen bzw. diesen belehren/bestrafen.
      Aber leider erreichen mich derartige Meldungen nahezu nie.

      Thema festes Regelwerk:
      Das Regelwerk ist in meinen Augen eindeutig. Es ist klar herauszulesen was verboten ist, jedoch können wir nicht jeden Einzelfall aufschreiben daher verallgemeinern wir Sachen so das sie möglichst viele Situation abdecken.
      Die Checkpointshöhe richtet sich immer nach
      1. Der Einsicht des Spielers. Beispiel: Jemand der klares SDM betreibt aber sagt pff seh ich nicht ein juckt mich nicht erhält eine höhere Strafe wie jemand der es direkt zugibt und sagt Sorry das war dumm von mir kommt nichtmehr vor.
      2. Der Härte des Vergehens: Beispiel jemand der nur ne kleine Definition vergisst wird schwächer sanktionert wie jemand der z.B. sämtliche Emotes/definitionen ignoriert
      3. Der Userakte: Je nachdem wie oft du deswegen schon aufgefallen bist bzw. wie oft du generell in letzter Zeit aufgefallen bist fallen die Strafen höher bzw. niedriger für dich aus.
      Nur so erreichen wir eine gerechte Bestrafung. Wer sich unfair behandelt fühlt kann immer zu mir oder Charlie kommen oder eine Teambeschwerde schreiben und wir prüfen den Fall nochmal.
    • Neu

      /me hatte die letzte Santkion am 19.01, auch /me haut jemanden aus dem Fahrzeug welcher durch einen Kantenbug stirbt, die Person macht ein Ticket um wiederbelebt zu werden, sagt sogar, sie will keine Sanktion oder sonst was, ledeglich wiederbelebt werden wegen dem Bug.

      Überhaupt nicht Sanktionsgeiler Admin: /b Warum wolltest du das Auto klaun? Was kein Grund einfach so? Ic-OOC Vermischung! Bam, 120 Cps, für im Grunde gesehen garnichts.

      120 Cps dafür, das ich jemanden weil wir grade am OoC Chatten waren, aus dem Wagen gehauen habe, dort wo eh kein Rp herschte, die Person sogar extra sagte, er will keine Sanktion sondern nur wieder leben da eben bug. Da muss man ja schon Angst haben das Team zu kontaktieren bei Problemen, wenn echt überall danach gesucht wird, einen User zu Sanktionieren. Zum Glück steht bei euch der Spielspaß an oberster Stelle.

      Ouhh jaaa, am nächsten Tag schildere ich die überhaupt nicht lächerliche Situation der Teamverwaltung, was passiert? Joa.. gut. Ich kann mal mit dem Santkionsgeilen Admin reden.. damit der Eintrag aus der Userakte vielleicht entfernt wird. Super, geil. Wird sich danach was ändern? Nö, hat sich in der vergangenen Zeit oft schon bewiesen, das es einfach mal zero - zero bringt, sowas an euch zu melden.

    • Neu

      Ich würde ein paar Leute bannen die every day every night nur scheisse am labern sind.
      Nemesus-Roleplay.net unterstützen - Informationen!
      Streampartner von NRP werden - Klick!



      Thema Konversationen:
      Aufgrund der eingehenden Masse an Konversationen, kann ich nicht jedem unmittelbar Antworten, es müssen kürzere Wartezeiten in Kauf genommen werden.

      Server-IP: server.nemesus-roleplay.net