[ABGESCHLOSSEN] Ins Ziel - gemeinsam! | Bewerbungsrunde zum Userrat

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [ABGESCHLOSSEN] Ins Ziel - gemeinsam! | Bewerbungsrunde zum Userrat



    Liebe Mitspielerinnen und Mitspieler,

    und eine weitere Amtsperiode mit dem aktuellen Userrat, zeitlich erfasst also fast drei Monate, sind verstrichen. Da am 28. Februar 2019 die nächsten Wahlen anstehen, ist es allerhöchste Zeit sich als Kandidatin oder Kandidat zur Wahl aufstellen zu lassen. Weitere Informationen entnehmt ihr diesbezüglich dem Fließtext. Um den Userrat instand zu erhalten und dafür zu sorgen, dass eure Anlaufstelle zur Problemlösung und Beratung weiter funktioniert, rufe ich hiermit im Namen der User dieses Projekts zur 4. Bewerbungsrunde um die Position des Userrates auf:

    INFORMATIONEN ZUR WAHL
    Alle Kandidatinnen und Kandidaten die sich hier nun bewerben, werden am Donnerstag, den 28. Februar 2019, zur Wahl gestellt. Am Ende werden bis zu vier (4) Personen, die von euch - der Community - direkt gewählt werden, in den Userrat einziehen.

    DU BIST INTERESSIERT?
    Bewerbungen werden ausschließlich unter dieses Thema gepostet. Andere Beiträge müssen der Übersichtlichkeit halber ausweglos gelöscht werden. Achtet darauf, folgende Fragen mit in eure Bewerbung mit einzubeziehen. Eurem gestalterischen Können ist keine Grenze gesetzt. Ihr überzeugt nicht das Team, ihr überzeugt nicht mich, bedenkt: ihr überzeugt eure Mitspielerinnen und Mitspieler.

    FRAGEN, DIE IN DER BEWERBUNG BEANTWORTET WERDEN MÜSSEN:
    • Wer bist du? (Vorstellung der OOC-Persönlichkeit)
    • Wieso solltest ausgerechnet du in den Userrat kommen?
    • Wie kannst du den Userrat unterstützen?
    Ich wünsche allen Bewerberinnen und Bewerber viel Erfolg, und vergesst nicht: Überzeugt eure Mitspielerinnen und Mitspieler, seid ehrlich und bleibt fair!


    Mit besten Grüßen
    Kingston
    Vorsitzender des Userrats

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kingston ()

  • ANZEIGE
  • Ich, William Dooge kandidiere hiermit für den Userrat,

    Meine NRP Geschichte ist durchwachsen - Angefangen als Mitglieder ROLS, bin ich beim SIS gelandet - welches damals durch Bongsa geführt wurde, durch eine mehr oder minder unglückliche Wendung bin ich zum SIS Director aufgestiegen und habe die Behörde von Grund auf reformiert. Wie viele Wissen oder nicht, ist das ganze dann irgendwann im Sturzflug untergegangen. Woran das nun gelegen haben mag, sei dahin gestellt. Ich war Mitglied im SAPD, SARC, EMS & was viele nicht Wissen auch mal Mitglied einer Gang. Ich kann mit Recht behaupten viele Spielweisen zu kennen.

    Einige Zeit war ich Permanent ausgeschlossen - da meine Wenigkeit in den "FIB Skandal" verwickelt war & man wir zur Last legte dem Projektleiter Spaex nette Briefchen zu geschickt zu haben.

    Vor einigen Wochen wurde ich jedoch nach einem längeren, klärenden Gespräch entbannt - seid dem habe ich mir mal wieder das SAPD angesehen & mit einem anderen User eine Anwaltskanzlei gegründet.

    Außerhalb von NRP bin ich ein spontaner Geselle der gerne aktiv ist, ich betreibe aktiv Live Action Rollenspiel, bin bei der Feuerwehr in einer Führungsposition & bin aktiver Hobbysportler.

    Außerdem lasse ich gerne meine amerikanische Seite raushängen, im Sommer bin ich gerne & viel auf dem Schießplatz. Als Buchhalter im zivilen Sektor ist es mir ein Anliegen schnell, pragmatisch & taktisch zu arbeiten - ich löse Probleme gerne und gebe auf der Arbeit, sowie in all meinen Freizeitaktivitäten 110 %.

    Ich bin ehrlich & direkt, eine Konfrontation scheue ich selten - wenn ich der Meinung bin die Rechte meiner Freuden, Kameraden oder anderen Personen vertreten zu müssen gebe ist Aufgeben keine Option für mich. Besonders hier in einer Gaming Community müssen wir nicht lange um den heißen Brei herum tänzeln, wir alle haben viel zutun - sei es Schule, Studium oder Arbeit.

    Aufkommende Probleme müssen schnell & effizient gelöst werden. Wenn es sein muss grabe ich für andere Menschen durch den tiefsten Morast um an das Ziel zu gelangen. Der Userrat hatte schon immer einen gewissen Reiz für mich als User, weil es meiner Wesensart entspricht mich immer für andere Menschen einzusetzen.

    Ich versuche mich hier relativ knapp zu halten, da die Erfahrung zeigt, dass lange Texte schnell verworfen werden - Ihr wollt mehr über mich Wissen? Kontaktiert mich, oder stellt mir dann Fragen am 28. FEB 2019 wenn der Userrat zur Wahl gestellt wird:

    Weiterführende Informationen & Bilder von meinen Hobbies: Sebastian Bleach aka Howard L. Bridget aka Yahiko Toshio aka Yuuki Tahakura aka....-

    Cheerio
    William Dooge
  • Sehr geehrte User / Userinnen / Community,

    mit diesem etwas kleineren Beitrag, kandidiere ich für den Platz im Userrat.

    Bislang bin ich schon über 3 Jahren aktiv auf NRP. OOC heiße ich Nils und bin 16 Jahre alt. Momentan in der 10ten Klasse, während es auf die Zentrale Abschlussprüfung zu geht. Hauptsächlich war ich auf meinem Hauptchar (Jessica_Batson) aktiv und habe demnach Verständnis für RP. NRP war meine erste Anlaufstelle, wo ich mit Rollenspiel zu tun hatte. Mit den Jahren folgte dann mal Garry's Mod RP, Arma 3 oder World of Warcraft. Es ist wirklich verschieden, wenn man dazwischen tendiert, weil man die Ebenen der RP Stufe (Nicht nur Text basiert) erkennt.

    NRP war seitdem ich den Server beigetreten bin, eigentlich immer etwas, was neben der Schule mitgelaufen ist. Eine wirklich hohe Position hatte ich noch nie auf einem Server. (Auch wenn ich noch nie so lange auf einem Server war, wie hier) Viele wissen bestimmt auch, das die Community sehr verschieden und Vielfältig ist. Das erfordert natürlich auch einen neutralen Nenner, wenn es zu Streitigkeiten kommt.

    Aufregen kann sich jeder mal. Dann schläft man eine Nacht drüber und dann sollte eine Streitigkeit eigentlich gegessen sein. (Bei mir meistens so)
    Wenn es jedoch schon länger als einen Tag wird, dann erfordert man den Userrat. Oder wen es aus dem Ruder läuft.
    Das wäre nun mein Einklang, sich der Sache mit einem kühlen Kopf zu nähern und mit den Parteien auf einen Nenner zu kommen.
    Man sollte sich nicht gegenseitig die Köpfe einschlagen. OOC zu mindestens nicht.

    Mit dem Userrat würde ich gerne weitere Erfahrungen auf NRP sammeln wollen und natürlich als neutrale Stimme bereitstehen, für jeden.
    Jeder kann auch mal Fehler machen, dass sollte jeden Bewusst sein. (Nobody is perfect)
    Und verzeihen und Entschuldigungen ist bei Streitigkeit immer der erste Weg, wenn man seinen Fehler einsieht.
    " Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung. "

    Ich versuche Usernah und fair zu agieren. So wie ich es bislang immer versucht habe. Man muss nicht Sanktionieren. Lieber sollte man sich zusammen an den Tisch setzen und reden. Nur Leuten die sprechen kann man helfen, so meine eigene Intention, die ich versuche nachzugehen. Erst wenn man sich
    einer Herausforderung stellt, kann man anfangen an sich zu arbeiten.

    Ich hoffe, ich konnte mit meinem kleinen Zeiler etwas Aussagen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Jessica Batson

    ( Made by @BlacK. )
  • Heyho liebe User / Userinnen,

    hiermit stelle ich mir ebenfalls zur Wahl :).

    Auf NRP spiele ich jetzt schon ein paar Jahre, Mal aktiv und mal inaktiv. Zurzeit bin ich wieder aktiv und ich muss sagen es macht wieder Spaß. Roleplay Erfahrungen habe ich schon vorher gehabt, ein einem anderen bekannten Roleplay Server der noch existiert, aber so gut wie ausgestorben ist. Ansonsten habe ich World of Warcraft Roleplay ausprobiert, was aber nicht so mein Fall war. Dann habe ich Gothic II Roleplay gespielt, welches ebenfalls textbasiert war. Viele Höhen und Tiefen gehabt, aber ich muss sagen das textbasierte ist und bleibt das Wahre Roleplay ^^. Dann habe ich mich zwischenzeitig in Arma 3 und GTA V ausprobiert, was meiner Meinung nach schon RP ist, aber nicht so detailliert ist. Aber nun gut, soviel zum Thema Roleplay.

    Auf NRP habe ich lange Zivi RP gespielt, dann hatte ich mal so und so einen Charakter. Letzendlich war ich eine Zeit im DOC-J was mir auch sehr viel Spaß gemacht hatte, dann war die Zeit wo die Luft einfach raus war, ich wurde wegen inaktivität aus der Fraktion geworfen und bekam nach ein paar Monaten wieder Lust auf NRP. Ich hatte eine Firma, machte mir einen illegalen Charakter.. Und irgendwann schloss ich mich der damaligen Nascha Bratwa an. Durch Streitigkeiten bin ich dann raus, aber danach waren wir wieder cool. Ich ging wieder mal nach längerer Zeit inaktiv. Und heute habe ich vor kurzem eine Gang gehabt, die eigentlich recht erfolgreich lief, aber durch diverse Gründe aufgegeben wurde. ( Nein die beantworte ich nicht ;) ) Jetzt habe ich einen Charakter der gerade seine Ausbildung im DPOS macht^^.

    Warum ich vor habe in den Userrat zu gehen? Ich denke man kann vieles durch eine zweite oder dritte Meinung klären. Manchmal ist man einfach dickköpfig und beharrt auf sein eigenes Recht, aber wenn man den Userrat zur einer Klärung hinzuziehen kann und man mit einem Ergebnis gehen kann, mit dem alle Parteien zufrieden sind, dann sind im Endeffekt alle glücklich und man kann ordentlich weiter spielen. Auf dem anderen bekannten Server war ich ebenfalls mal im Userrat, zusammen mit dem guten @Kingston . War eine ganz coole Zeit und da habe ich wieder Lust drauf, egal welche Differenzen ich mit wem habe, ihr könnt sichergehen, dass ich mir eure Seite anhöre und mir eine Meinung dazu bilde. Ich habe selbst Situationen gehabt, in der ein Userrat Mitglied gut gewesen wäre. Und na klar habe selbst ich Sanktionen erhalten, zwar nicht so viele, aber um ehrlich zu sein, habe ich aus den Fehlern gelernt und gehe jetzt anders an die Sachen ran. Egal ob das jetzt im Gang RP ist, im Fraktions RP oder Zivilisten RP. Ich versuch euch zu helfen. Denn man muss nicht immer gleich Sanktionen aussprechen, aber wo Sanktionen gerechtfertigt sind ist es okay. Aber ich denke manchmal kann auch ein Supporter oder Admin einen Fehler in seiner Entscheidung machen und da kommt der Userrat ins Spiel.


    Also ich bedanke mich schon mal fürs Lesen meiner "Bewerbung" und hoffe ihr gebt mir 'ne Chance :)

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dr.Ogen | Dominik
  • Moin moin liebe Community,
    ich bin Tim aka. DiekillerEnte....
    Wenn ihr mich noch nicht kennt stelle ich mich eben kurz vor.
    Mein Name ist Tim und ich bin 16 Jahre alt... ich gehe zur Realschule und ich zocke sehr gerne auf NRP.
    Ich bin ein sehr hilfsbereiter Typ und die Leute die im TS manchmal mit mir reden wissen auch das ich gechillt bin und man mit mir reden kann.
    Ich möchte den Posten als Userratler einnehmen da ich etwas neues auf NRP erleben möchte und ich mir neue Herausforderungen stellen möchte.
    Wie gesagt ich bin ein chilliger Mensch und man kann immer zu mir kommen wenn der jenige ein Anliegen oder Problem hat.
    Ich rede außerdem sehr gerne mit Menschen ob jung oder alt.
    Ich kann dem Userrat mit meiner Kommunikationsfähigkeit unterstützen und helfe dadurch Sam sowie Kingston unter den Armen damit die zwei, welche gute Arbeit geleistet haben und immer tun ein bisschen Ruhen....
    Einschließlich würde ich jeden helfen der zum Userrat kommt wegen einem Anliegen da jeder Mensch gleich ist.....

    Ich hoffe ich konnte euch mit meinem kurzen und knappen Text überzeugen und wünsche euch einen schönen Tag noch...
    DiekillerEnte



    R.I.P. Peter Strand
  • Sehr geehrte Community,

    hiermit stelle ich mich, Archer, zur Wahl als Mitglied des Userrates.

    Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und komme aus dem wunderschönen Kärnten im Süden Österreichs. Derzeit bin ich beim österreichischen Bundesheer als Rettungssanitäter tätig und strebe die Laufbahn als Sanitätsunteroffizier an. Nebenbei mache ich noch ehrenamtlich beim Österreichischen Roten Kreuz wöchentlich Dienste, was mit jedesmal sehr viel Spaß bereitet, auch wenn es hin und wieder, Gottseidank selten, auch nicht so tolle Moment dabei gibt. Den restlichen Teil meiner Freizeit verbringe ich sehr oft mit meinen Freunden, fahre leidenschaftlich gerne Motorrad, pflege mein Auto, natürlich bin ich auch am Zocken, vorwiegend BF5, Arma 3 und jetzt wieder vermehrt SAMP.

    Meine NRP Geschichte ist ziemlich groß. Begonnen hat alles beim Serverstart 2013, ja ich bin hier schon einer der alten Hasen am Server . Als erstes war ich damals im Fire Department und hab dann nach kurzer Zeit ins damalige SEK gewechselt. Bin dann irgendwann mal CoLeader geworden und hab dort meine Arbeit verrichtet. Nebenbei hab ich mich damals noch als Einweiser beworben und hab somit auch meine Laufbahn im Team von NRP gestartet. Bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich war ungefähr zwei Jahre im Team, zum Schluss Administrator und musste dann aber leider durch die Schule und das Fehlen der Zeit das Team verlassen. Aber ich konnte dadurch sehr viele Erfahrungen sammeln. Sei es im Umgang mit Mitspielern, in Streitigkeiten etc.

    Es ist wichtig in Situationen, wo sich andere benachteiligt, unfair behandelt fühlen oder sei es irgendeine Streitigkeit, dass sofort oder besser 15-30 Minuten später auszusprechen und nicht unter den Teppich kehren und irgendwann mal die Bombe explodieren lassen. Warum sage ich 15-30 Minuten später? Ganz einfach, da es im ersten Moment einfach nichts bringt. Jeder ist auf die andere Seite angepisst und es wird nur aus der Emotion raus gehandelt/gesprochen. Später wenn alles so halbwegs abgekühlt ist, sieht man das alles ganz anders. Man hat darüber nachgedacht und das Gespräch ist somit viel konstruktiver.

    Durch den Userrat gibt es bei diesem Klärungsgespräch eine neutrale Seite. Eine Seite, welche sich in die zerstrittenen Seiten versetzen kann. Eine Seite, welche die klar und nicht parteiisch, den Streit schlichten kann. Jeder Mensch macht Fehler, ich kenne niemanden der Fehlerfrei ist. Und das ist auch etwas, was man in solch einem Gespräch übermitteln sollte. Denn nicht jeder macht absichtlich einen Fehler z.B.: Wir sind alles Schüler, Arbeitstätige oder Studenten, kommen Abends müde nach Hause, wollen einen gemütlichen Abend mit unseren Freunden auf NRP verbringen und auf einmal passiert es, ein unbeabsichtigter unfairer Spielzug. Und die Bombe explodiert. Doch da kommt dann der Retter, der das Dunkle mit Lich füllt, der Userrat.
    Es ist nur ein Spiel und es gibt viel wichtigere Sachen, als sich hier wegen einem Spiel gegenseitig den Kopf einzuschlagen Mit einem kurzen oder langen Gespräch, ist die Sache gegessen und wir können alle beruhigt schlafen gehen oder weiter spielen.

    Durch meine wirklich lange Erfahrung bei SAMP, meine Tätigkeit im Team und meine wirklich lange Jahre Erfahrung mit Gaming Communities und auch durch meine berufliche Tätigkeit im Bundesheer, kann ich euch, dem Userrat helfend bei Seite stehen und sehe mich natürlich somit auch in der Lage Gespräche erfolgreich zu führen und Streitereien auszusprechen. Es liegt mir echt viel daran, mit Menschen arbeiten zu dürfen, Kontakte zu pflegen. Auch wenn sich manche bestimmt denken, der ist beim Militär. Waffen, Krieg, Zerstörung, Tote. Quatsch. Natürlich ist das Realität, aber das ist nicht alles beim Militär. Viele vergessen die Kameradschaft, das gegenseitige Unterstützen und füreinander da sein.

    Ich möchte nicht noch mehr von eurer Zeit stehlen, also bedanke ich mich einfach fürs durchlesen und wünsche euch noch einen schönen Tag.
    Sollten noch Fragen offen sein, könnt ihr mir diese gerne morgen stellen.

    Freundliche Grüße,
    Archer








ANZEIGE