Angepinnt Ergänzungen des Serverregelwerks

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ergänzungen des Serverregelwerks

      Ergänzungen des Serverregelwerks


      Im Folgenden sind Beschlüsse aus vergangenen Adminsitzungen zusammengefasst, die Streitfragen im Regelwerk klären sollen.
      Diese Beschlüsse sind Bestandteil des Regelwerks und treten somit automatisch in Kraft.



      159. Adminsitzung:
      • Ein Erbe darf nicht mehr nachträglich dazu definiert werden, um Geld vom OOC Konto abzuheben. Eine Erbe wird des weiteren nur noch unter bestimmten Vorraussetzungen vergeben.



      158. Adminsitzung:
      • Eine Reaktionszeit bei einem Drive-By muss nicht gegeben werden.
      • Haftentschädigungen sind OOC vererbbar und können auch nach einem Charakterkill übergeben werden.
      • Der gesetzte Look geht vor Fraktionsdefinitionen.



      156. Adminsitzung:
      • /schaden gilt aus Script-Seitige Definition
        Es gilt der Schaden, welcher unter /schaden einzugehen ist.
        Bei Schlägen zählt diese Regelung ebenfalls! Kopfschüsse sind davon nicht betroffen
      • Exportierte Fahrzeuge sind nicht mehr für Ermittlungen nutzbar.
      • Notfallknöpfe sind ausnahmslos verboten.
      • Bunnyhopping-Sanktion wird vom Script Sanktioniert. Jedoch sollte das Script keinen erfolg zeigen so kann das Team eine Sanktion in Form eine Kicks auslösen
      • Definition Dufflebag:
        Der Dufflebag gilt als Sporttasche / Seesacke.
        Dufflebag ist Dufflebag - Handtasche ist Handtasche.


      152. Adminsitzung:
      • /me schießt XYZ in den Kopf wird als CK gewertet und MUSS daher mit Einverständnis des Opfers geschehen.
      • Das aufbrechen eines Autos indem man die Fensterscheibe einschießt, sowie das aufsprengen eines Waffenschrankes ist nicht erlaubt.
      • Abmeldungen sind auf 2 Monate begrenzt, danach sind mindestens 10 Stunden zu Spielen bevor man sich erneut Abmelden kann.


      150. Adminsitzung:
      • Die IC-Zeit entspricht der OOC-Zeit somit muss ein gewisser Zeitraum für bestimmte Kommunikationswege bedacht werden.
      • Das Hinhalten im /b und das dadurch nicht aktive Ausspielen der Situation, wird als RP-Verweigerung gewertet


      144. Adminsitzung:
      • RP Screenshots müssen IC auch so ausgespielt worden sein, diese dürfen inhaltlich nicht verändert werden.
        Kosmetische Änderung (verschieben des Chats bspw.) die den IC Lauf nicht verändern oder falsch darstellen, sind weiterhin gestattet.
      • Auch das einvernehmliche Skippen im /b ist ein Verstoß gegen das Serverregelwerk und wird entsprechend geahndet.


      142. Adminsitzung:
      • Der Vortex ist OOC sowohl für Land als auch für Wasser zugelassen. Einzig das Fliegen ist nicht gestattet.


      140. Adminsitzung:
      • Der Kampfstil "Kneehead" wird absofort in Brawls ( Schlägerein ) verboten.
      • Wenn man auf dem Desktop ist, ist man nicht im Spielgeschehen und wird auch dort nicht gesehen
      • Es wird versucht einen gesunden und somit realistischen Charakteraufbau zu ermöglichen.
        - Charaktere die nicht zu einem Charakterbild passen werden durch die Charakterbeauftragten angesprochen und auf Verbesserungen hingewiesen.


      139. Adminsitzung:
      • Jegliche nennenswerte Korruption muss ab sofort bei der Fraktionsverwaltung durch eine Konversation angemeldet, erläutert und genehmigt werden. Dies gilt zur Vorbeugung von Regelwerks- und Definitionsverstößen sowie der korrekten Kontrolle des Spielverhaltens (Unmengen an Waffen/Drogen aus den staatlichen Kammern unterschlagen).
      • Auch trotz der Behandlung in einem Krankenhaus durch einen Sanitäter gilt es ab sofort zur vorherigen Stelle nicht mehr zurückzukehren (circa 30 Minuten). Andernfalls wird ein erneutes IC erscheinen als Powergaming gewertet.
      • Wenn durch die Inaktivität IC relevante Angelegenheiten blockiert werden und keine Abmeldung vorhanden ist, werden die oben genannten Sachen ebenfalls gelöscht.
      • Ab 15 Jahren = gedrosselter Roller.
        Ab 18 Jahren = ungedrosselter Roller.
      • Sobald ein Charakter verstirbt (CK) gilt bis zum neuen Charakter sich unauffällig zu verhalten und abzuwarten. Wer diese Phase ausnutzt und Straftaten begeht, wird entsprechend mit Verstoß gegen die Charakterkill-Richtlinien sanktioniert.


      138. Adminsitzung:
      • Untersuchungshaft und Sicherheitsverwahrungen, mit richterlichem Beschluss, die über mehrere Tage gehen werden seitens der Administration toleriert. Wenn sich ein Betroffener zu unrecht oder unfair behandelt fühlt kann sich im Einzelfall beim Management gemeldet werden und die Sachlage wird intensiv geprüft sowie eventuell neu entschieden.
      • Bei besonderen Gründen und Umständen kann von den Richtlinien des Regelwerks abgewichen werden, andernfalls soll sich daran orientiert werden. Die endgültige Entscheidung liegt beim ausführenden Administrator und kann wie gewohnt bei der Teamverwaltung in Form einer UCP-Beschwerde angeprangert werden.


      136. Adminsitzung:
      • Im Falle einer Fahrzeugreperatur via Hebebühne oder Werkzeugkasten muss diese immer ausreichend ausgespielt werden. Das heißt es ist untersagt kurz innerhalb 5 Sekunden 5 /me's via Keybinder zu schreiben oder die generelle /me "/me repariert das Fahrzeug". Es ist zu beachten das man dies in einem realistischen Zeitraum ordentlich rpt. (z.B: /me schaut in den Motorraum. /me holt sich den Werkzeugkoffer. /me schaut mit einem Licht welches er sich aus dem Koffer genommen hat im Motorraum nach.)
      • F8 Fotos sind ein OOC Beweis dafür, dass man es IC abfotografiert hat. Der Screen wäre eigentlich aus der Perspektive des Handys so ist es dann : Screen als IC anzusehen.


      134. Adminsitzung:
      • Es ist absofort untersagt seine Waffe im Auto via /me während der Fahrt in die Hand zu nehmen ohne dies im /zustand anzugeben, zu fahren und dies dann als Anlass zu nehmen beim aussteigen keinen Emote machen zu müssen das man die Waffe zieht. Wer seine Waffe in der Hand definieren möchte während der Fahrt ist somit verpflichtet dies via /zustand zu signalisieren. (Für ein Beispiel: Klick mich!)
      • Der Zustand ist nicht für die Altersangabe gedacht sondern für Sachen die so sehr relevant sind das sie den Start einer Situation komplett verändern könnten z.B. ein blutiges Shirt, eine schwere Verletzung o.ä..


      133. Adminsitzung:
      • OOC Verhaftungen sind nicht erlaubt, Verhaftungen müssen auf einer IC Basis erfolgen. Bei einem Knast-RP only Char, einfach während dem CK Absprache mit dem jeweiligen CBler halten.


      132. Adminsitzung:
      • Respekt und Angst vor Waffen muss nachvollziehbar ausgespielt werden, andernfalls ist es ein Verstoß gegen das Serverregelwerk.


      129. Adminsitzung:
      • Sollte jemand dabei erwischt werden, dass er sein Auto repariert ohne etwas zu RP'n muss mit einer Sanktion gerechnet werden.


      128. Adminsitzung:
      • Ab Level 7 ist es uneingeschränkt möglich einen Kredit aufzunehmen. Zuvor ist es nach Einschätzung der Administration nicht möglich den Kredit abzuzahlen, daher wird die Summe eines Kredits auf 300.000€ begrenzt und es darf nur ein Kredit gleichzeitig laufen.
      • Ab Level 7 ist es verpflichtend einen vernünftigen /look zu definieren. Es wird gebeten bereits bei Servereinweisungen darauf hinzuweisen. Gleichzeitig sind Verlinkungen (ohne die Grundbestandteile im /look) auf das Forum unzulässig. Die körperlichen Merkmale sind Grundbestandteile und müssen im /look enthalten sein darunter z.B.: Haarfarbe, Statur, Größe, etc.


      127. Adminsitzung:
      • Neuwägen (definiert als unter 200km Kilometerstand) dürfen ab sofort nur noch minimal zu 85 % des Scriptkaufpreises verkauft werden, Wägen über 200km fallen aus dieser Regel heraus. Verstöße werden mit dem Entzug der Automobillizenz sowie des Fahrzeuges geahndet.


      125. Adminsitzung:
      • Accounthandel: Der Tausch von Coins gegen - Ingamegeld / Coinfahrzeuge ist ebenfalls nicht gestattet.


      124. Adminsitzung:
      • Solche /do´s wie "Nach der Behandlung wirst du 5 Tage im SAMC verweilen und danach befreit" sollten vermieden werden und es sollten /do´s folgen wie z.b "Du wirst im Krankenhaus behandelt"etc.
      • Ampeln & Laternen sind OOC und sollte man gegen eine Ampel/Laterne fahren zählt dies als Fahrfehler dementsprechend müssen Folgeunfälle rp´t werden.


      116. Adminsitzung:
      • Spieler unter Level 3 (ob Multi Charakter oder nicht) dürfen nicht ausgeraubt werden, jedoch dürfen diese selber auch nicht ausrauben.
      • Waffen dürfen nur noch mit /me's genutzt werden, da /ame's zu unübersichtlich sind.
      • Sobald ein Schuss durch das Gegenüber gelöst wird, darf die Beanbag bis Ende des Schusswechsels nicht mehr genutzt werden.


      115. Adminsitzung:
      • Bewusstlosigkeit/Anfälle/sonstige körperliche Beschwerden müssen durch Symptome begründbar sein.
      • Admins dürfen Regelverstöße sanktionieren, auch wenn sich keiner beschwert.
      • Visuelle Wahrnehmung eines Regelverstoßes durch ein Teammitglied gilt als handfester Beweis
      • Werbung in der Shoutbox wird durch die Forenmoderation gelöscht und ist absofort verboten.


      114. Adminsitzung:
      • Multicharaktere können bei inkorrekter Nutzung temporär eingefroren werden.
      • Eine CK-Sperre wird sowohl auf Hauptaccount als auch auf Nebenaccount übertragen.


      113. Adminsitzung:
      • Darknet Websites dürfen nicht ausgespielt werden (Übliche Seiten mit Proxy-Verschlüsselungen sind jedoch erlaubt)
      • Wunden müssen in einem realistischem Maß ausgespielt werden (z.B. darf ein Schuss in den Kopf nicht als leichter Kopfschmerz ausgespielt werden).


      112. Adminsitzung:
      • Bei einer VPN-Verschlüsselung muss es möglich sein diese zu knacken (evtl. über random.org dem Zufall überlassen)
      • Skinheads aus dem Dritten Reich, Nazi-Skinheads oder sonstige Hitler-ähnliche Aspekte sind verboten


      111. Adminsitzung:
      • Sobald man ein Interior durchsuchen will und keine Person in diesem ist muss man es trotzdem mit "Aktionen" durchsuchen.


      110. Adminsitzung:
      • RP-Situationen dürfen ausschließlich durch Teammitglieder unterbrochen/pausiert/revidiert werden.
      • Die Werbung für andere Server ist verboten, Spieleanfragen sind nach wie vor erlaubt.
      • Der Parkplatz der Stadthalle darf nicht für den Job "DJ" genutzt werden, der Rest der Stadthalle ist für die Ausübung dieses Jobs erlaubt.
      • NPC Geiseln dürfen nicht ausgespielt werden.
      • Chiptuning darf nicht umdefiniert werden (siehe selbe Regelung 109. Adminsitzung -> NOS)
      • Gegenstände die vom Script her vorhanden sind dürfen nicht im Zustand genutz werden und müssen visuell genutzt werden.


      109.Adminsitzung:
      • Nitro darf nicht als Turbo oder ähnliches umdefiniert werden.


      108. Adminsitzung:
      • Spieler, welche in einer Situation getötet wurden dürfen auch in keinster Weise später daran teilhaben, da sie für die Aktion als tot gelten - siehe Rachekill. Dashcamaufnahmen oder Nacherzählungen durch dritte bieten keine Ausnahme.
      • Ein Bankraub darf nur mit ausreichender IC-Planung stattfinden. Ein Bankraub muss vor der Ausführung bereits genehmigt werden (Nicht vor dem Tresorraum warten).
      • Fahrzeuge, die nicht über /pplayersell verkauft werden können, dürfen auch nicht auf andere Weise verkauft werden.
      • Minusgelder werden als Schulden gewertet und werden nicht administrativ zurückgesetzt.
      • "/addinfo" darf für Werbe/-stände/-plakate etc. verwendet werden.


      107. Adminsitzung:
      • Ein Fraktionsleader muss nicht zwingend bei einer Beschwerde gegen ein Fraktionsmitglied hinzugezogen werden.
      • Titel wie z.b. "Dr.Max_Mustermann" dürfen nicht in den Roleplaynamen implementiert werden.
      • Keybinder dürfen nicht missbraucht werden um das Roleplay zum eigenen Vorteil zu beschleunigen. Die Reaktionszeit muss nach wie vor gewährleistet sein.
      • Die Lösegeld Begrenzung kann außer Kraft treten, sofern beide Parteien damit einverstanden sind (Geisel und Geiselnehmer).
      • Auf dem Marktplatz darf ein Gebot zurückgezogen werden, sofern beide Parteien damit einverstanden sind.
      • Es muss nicht jedes mal abgescreent werden, wenn jemand ein Fahrzeug klaut um den regelkonformen Ablauf zu belegen.


      105.Adminsitzung:
      • Ist ein User in einer Fraktion, muss nach einem CK eine neue IC-Bewerbung stattfinden, bevor der neue Charakter wieder in die Fraktion eingestellt werden darf.
      • Ein Roadtrain oder andere Lastkraftwagen dürfen nicht als Panzer oder Rammbock verwendet werden.
      • Bei "/me beschreibt xy" muss eine /do zur Wiedererkennung folgen.


      103. Adminsitzung:
      • Berühmte Namen dürfen übernommen werden, dennoch darf nicht derselbe Charakter ausgespielt werden.


      101. Adminsitzung:
      • Sollte ein Spieler nicht reanimiert werden, vergisst er die letzten 30 Minuten. Wird ein Spieler jedoch reanimiert, springt diese Regel nicht an.


      100. Adminsitzung:
      • Sofern alle Parteien Dashcamaufnahmen via /do bestätigen können, dürfen diese auch verwertet werden. Ist dies nicht der Fall müssen reale Videobeweise vorgelegt werden.
      • Das Verbot der offensichtlichen Provokation ohne passenden RP-Hintergrund bezieht sich nicht nur auf Cops, sondern auch auf alle.


      99. Adminsitzung:
      • Es gibt keine zeitliche Begrenzung, wie lange ein Verdächtiger im Auto festgehalten werden darf. Bei OOC-Eingriffen "/support" verwenden.


      98. Adminsitzung:
      • Zickzack/Kreislaufen bei einem Schusswechsel/Taserschuss ist untersagt und verfällt unter die Kategorie UNRP.
      • Für Organisationen gilt dieselbe Aktivitätspflicht wie bei normalen Fraktionen.


      95. Adminsitzung:
      • Bei platten Reifen müssen die negativen Einflüsse ausgespielt werden


      94. Adminsitzung:
      • Unrealistische Fahrzeugdefinitionen in Betreff auf Hersteller und Model des Fahrzeuges, z.B. einen Glendale als Lamborghini Gallardo zu definieren, fällt unter Powergaming.
      • Für einen Bankraub (Go-Bank) benötigt man eine administrative Erlaubnis.


      91. Adminsitzung:
      • Eine freie Gestaltung von Maps ist möglich und muss nicht zwingend von einem Architekt bzw. Firmen übernommen werden.


      89. Adminsitzung:
      • Gangmitglieder dürfen keine Sportwagen fahren. In besonderen Fällen muss ein Gangmitglied damit rechnen, dass sein Sportwagen aus dem IC-Spielverlauf administrativ ausgeschlossen (eingefroren) wird.


      88. Adminsitzung:
      • Versteckte kleinere Waffen oder Gegenstände müssen nicht definiert werden (außer auf Abfrage in einer /do)
      • Bei einer Businesserpressung muss zuvor eine IC-Interaktion mit dem Besitzer stattfinden.
      • Bei einer Hausdurchsuchung/Razzia müssen Beweise vorliegen, welche den IC-Hintergrund der Aktion bestätigen (Fahndungen, Akten, Einsatzberichte…)


      87. Adminsitzung:
      • Ein Charakter sollte nicht mehr als 3 Sprachen beherrschen. Ausnahme via CBler


      85. Adminsitzung:
      • Accountinhalte (nicht der Account selbst!!) dürfen verschenkt werden.


      83. Adminsitzung:
      • Eine Emote in einem Briefverkehr (um sich größere Texte zu ersparen) ist erlaubt.


      82. Adminsitzung:
      • Eine RP-Flucht durch /sterben ist verboten.


      81. Adminsitzung:
      • Es dürfen keine Terrororganisationen aus der Realität 1 zu 1 übernommen werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 23 mal editiert, zuletzt von SebastianZ () aus folgendem Grund: Gekürzt und aktuallisiert

      Beitrag von Colore ()

      Dieser Beitrag wurde von RusskiBrat aus folgendem Grund gelöscht: veraltet ().